Faszination    Bogenschiessen

3D Schiessen

3D Bogenschiessen:

Draussen in der Natur stellen wir lebensgrosse Kunststofftiere auf. Am meisten Punkte gibt es, wenn man den Kill, das Herz im ersten Schuss trifft. Auf einem solchen Parcour sind in der Regel 28 Posten. Die Wege sind markiert. Wir streifen stundenlang durch die Wälder und Schiessen je nach Kategorie ab verschieden-farbigen Schiesspflöcken. Diese Pflöcke sind in  verschiedenen, unbekannten Distanzen gesetzt.. Das ist für mich ein Leben in einer anderen Welt.

Wir schiessen NIE auf lebende Ziele!

Instinktives Bogenschiessen heisst: Halte beide Augen offen und stelle dir den kleinst-möglichen Punkt als Ziel vor, dann lass den Pfeil fliegen. Das Hirn steuert deine Hand und der Pfeil steckt ganz genau da wo du fokusiert hast.  Ganz einfach..... oder???? Ausser du hast deine Gedanken nicht im Griff! ;-))

Siehe untenstehenden Text!

Scheiben Schiessen

Das Schiessen auf Scheiben ist bei mir nicht sonderlich beliebt. Zum Üben der Technik und Konstanz ist es aber ein unabdingbarer Trainingsbestandteil. Wenn im seltenen Fall ein solches Trefferbild resultiert, ist das eine Motivationsspritze erster Klasse.

Pfeil- + Bogenbau

Die komplette eigene Herstellung von Bogen Pfeile inklusive Pfeilschaft, Sehne, Naturfedern ist die Basis für mein geliebtes Hobby. Stundenlanges tüfteln und ausprobieren bis Pfeil + Bogen + ich zusammenpassen ist bei mir auch ein Teil der Faszination Bogenschiessen. Mein Bogen ist ein Historicalbogen, ein Selfbow auch Primitivbogen genannt. Zur Zeit schiesse ich eine Nachbildung des Holmegardbogens aus Ulmenholz, wobei ich die Länge auf meine Körpergrösse adaptiert habe. Von der Ausrüstung ist der Pfeil das Wichtigste. Ich bin auf dem Weg zum perfekten Pfeil schon sehr weit, aber immer noch nicht am Ziel.....

Der Pfeilschaft ist aus schweizerischer Bergfichte. Abweichungen innerhalb eines Sets von 12 Pfeilen: Im Gewicht maximal 2 Grain (0.13 Gramm) und max. 2 Pfund im Spain,


Englischer Langbogen
Englischer Langbogen
Bodnik Crow   |   Pfeilsuchhund Ruby ;-))
Bodnik Crow | Pfeilsuchhund Ruby ;-))
Der TopHat Erfinder in Aktion
Der TopHat Erfinder in Aktion

INSTINKTIVES Bogenschiessen heisst so, weil Du nur dann triffst, wenn Du Deinem Instinkt blind und 100%ig vertraust.

Überlass ihm, und nur ihm die Führung Deiner Hand und das Lösen der Sehne. Das führt dann unweigerlich zu dem gewünschten WOW Effekt, wenn das Surren des Pfeiles mit dem vertrauten TOK, an dem ganz kleinen, von dir bis zum Einschlag des Pfeils fokussierten Punkt endet.

Es braucht Vertrauen, für Einige sogar Überwindung, für diesen kurzen Moment der Schussabgabe die Kontrolle an den Instinkt abzugeben.

Es braucht auch sehr viel Übung, trotzdem oder vielleicht wegen dem können und wollen das nicht Alle.

Eine Alternative bietet Dir das Bogenschiessen mit System oder Du montierst ein Visier.


bogenschiessen:   Wo kaufe ich ein?   und weitere interessante links:

Bei folgenden Firmen bin ich Kunde. Diese Links sind nicht gesponsert, sondern sind meine persönlichen Empfehlungen. Ich habe keinen Einfluss auf die Inhalte dieser Seiten. Das Verwenden dieser Empfehlungen geschieht auf Deiner freiwilligen Basis und es können unter keinen Ansprüche an mich daraus abgeleitet werden. Also alle Angaben ohne Gewähr.

 

EXTERNE Links

 

INTERNE Links

Copyright © 2019 by Hans-Peter Bigler

+41 79 440 55 91

info@foto-arrow.ch | bogen@gmx.ch

H.-P. Bigler, Foto-Arrow

Bächelmatt 3

CH - 3127 Mühlethurnen